Gedanken und Gefühle

Seminarmethode zum Kennenlernen und Kontakt herstellen - Die Teilnehmer abholen


gedanken und gefühle

Ziele:

In das Seminar einsteigen
Bewusstmachen eigener Gefühle und Gedanken
Motivationslage der Teilnehmer erkennen

 

Ablauf:

Es wird eine Einstiegsrunde durchgeführt, wo jedem Teilnehmer die Frage gestellt wird:
Mit welchen Gedanken und Gefühlen kommen Sie zum Seminar?

Jeder Teilnehmer hat genügend Zeit auf die Frage zu antworten.

 

Einsatzmöglichkeiten:

Der Einstieg eignet sich eher bei einem Folgeseminar, wo sich die Teilnehmer schon kennen oder bei einem Workshop, wo kontroverse Themen anstehen. Bei einem Workshop wird durch diese Methode deutlich, wie die Einstiegsmotivation und Stimmungslage der Teilnehmer ist.

 

Varianten:

Die Teilnehmer schreiben ihre Gedanken und Gefühle auf Moderationskarten. Der Trainer sammelt diese ein und hängt sie an eine Pinnwand. Danach äußert sich jeder Teilnehmer zu der eigenen Karte.

 

Dauer:

Ca. 10-15 Minuten, je nach Gruppengröße und Auswertungstiefe.

 

Herkunft:

Unbekannt, Trainertradition, auch in: Methodensammlung für Trainerinnen und Trainer, 2015, Peter Dürrschmidt et al., S. 139

Weitere Seminarmethoden zum Kennenlernen und Kontakt herstellen:

Steckbrief - Vorstellung mit Plakat

Klassische Vorstellungsrunde - Der Klassiker in jedem Fachtraining

Namenskette - Übung zum Merken der Teilnehmer

Partnerinterview - Austausch in Paaren und gegenseitiges Vorstellen

Gemeinsamkeiten-Unterschiede - Intensives Kennenlernen in Dreiergruppen

Landkarte - Im Raum aufstellen nach Wohnort

Gedanken und Gefühle - Die Teilnehmer abholen

Jahresringe - Wie lange sind Sie im Unternehmen?

Florenzer Marktplatz -Für Großgruppen geeignet